CORONA REQUIEM (Uraufführung)

CORONA REQUIEM (Uraufführung)

11.09.2022 | 17:00 Uhr
Viersen | St. Cornelius
Tickets ab 0 €

CORONA REQUIEM (Uraufführung)

Wir laden Sie zur Uraufführung des CORONA REQUIEMS am 11.09.2022 ganz herzlich ein.

Am 11. September 2022 um 17:00 Uhr wird in der St. Cornelius Kirche in Viersen-Dülken (Alter Markt 1) gemeinsam mit den Niederrheinischen Sinfonikern, der Pfarrei St. Cornelius und Peter, der Region Kempen-Viersen im Bistum-Aachen, der Stadt Viersen und dem Motette-Verlag das Corona-Requiem von Marc L. Vogler für Chor und Orchester feierlich uraufgeführt.

Es musizieren die Niederrheinischen Sinfoniker in großer Besetzung gemeinsam mit dem Projektchor St. Cornelius und dem Organisten Torsten Laux  unter der Leitung des Kantors Giovanni Solinas. Für den Part des Bass-Solisten (Erzähler) gelang es, Oliver Aigner vom Musiktheater im Revier zu gewinnen.

Das Corona-Requiem des Kölner Komponisten Marc Vogler ist den Opfern der Pandemie gewidmet. Es collagiert die vom Chor gesungenen Requiem-Elemente (Dies Irae, Lacrimosa, Confutatis etc.) mit der von einem Bass-Solisten vorgetragenen Einleitung zu Giovanni Boccaccios „Dekameron“, Schilderung des Pesteinfalls in der Stadt Florenz im Jahre 1348. 

Veranstalter

Katholische Kirchengemeinde St. Cornelius und Peter

Moselstraße 6
41751 Viersen