Solidaritäts- und Benefizkonzert für die Ukraine

Solidaritäts- und Benefizkonzert für die Ukraine

16.03.2022 | 19:30 Uhr
Köln | Minoritenkirche
Kostenlose Veranstaltung

Solidaritäts- und Benefizkonzert für die Ukraine

Musik trifft ins Herz, Musik kann Frieden unterstützen.

Ein Konzert mit Kompositionen dreier Schlüsselfiguren der Musik des östlichen Europas im 20. Jahrhundert. Alle drei schrieben Musik im Widerstand gegen den offiziellen sowjetischen Musikbetrieb. Alle drei suchten nach Frieden und Freiheit. Zwei Stücke wurden dem damals langjährig politisch inhaftierten, ehemaligen Oligarchen Michail Chodorkowski gewidmet.

  • Valentin Silvestrow (Ukraine, *1937): „Der Bote – 1996 – Requiem für Larissa“
  • Giya Kancheli (Georgien, 1935-2019): „Angels of Sorrow“ (2013)
  • Arvo Pärt (Estland, *1935): „Symphony No. 4 – Los Angeles“ (2008)

Ausführende: Neues Rheinisches Kammerorchester, Frauen des Figuralchores Köln, Paulo Alvarez: Klavier, Leitung: Richard Mailänder

Eintritt frei, großzügige Spenden erbeten.

Die Spenden gehen an das Internationale Kolpingwerk, zur Unterstützung der Kolpingsfamilien in Polen, Ungarn, Rumänien und der Slowakei, die Hilfsgüter in die Ukraine bringen und Flüchtlingen helfen.

Coronaregeln: Das Konzert findet mit 3G statt!

Veranstalter

DOMFORUM

Domkloster 3
50667 Köln